Willkommen auf der Website der Gemeinde Regionale Zivilschutzorganisation Olten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorheriger Bereich | nächster Bereich

Versorgung

In den Bereich der Versorgung fallen die Rechnungsführung und die Kochmannschaft. Unter der Leitung des neuen Chefs Versorgung Sascha Plattner leisten 22 Angehörige des Zivilschutzes Dienst.

Die Rechnungsführer sind allgegenwärtig, schliesslich sind sie bei jedem Zivilschutzkurs mit dabei. Sie leisten administrative und buchhalterische Aufgaben und halten die Anzahl Diensttage sowie die Kursteilnehmer fest. Sie zahlen den Sold aus und machen die Einträge im Dienstbüchlein. Als Fourier zugeteilt werden hauptsächlich Personen aus kaufmännischen Berufen, da sie die Systematik und Software, die im Dienstalltag zum Einsatz kommen, bereits kennen und verstehen. «Die Arbeit der Fouriere findet oft im Hintergrund statt, ist aber ein wichtiger Bestandteil für das Funktionieren der ganzen Organisation», sagt der neue Chef Versorgung Sascha Plattner, der seinen Posten im Januar 2019 antritt.

Gleiches gilt auch für die Kochmannschaft. Sie ist in der Lage, eine grössere Truppe mit eigenem Haushalt zu versorgen. Dies wird jährlich mit einem WK geübt, der oft im Rahmen eines WKs einer anderen Truppe stattfindet. So wurde zum Beispiel 2018 für den WK Unterstützung mit seinen 90 Angehörigen des Zivilschutzes gekocht. In die Kochmannschaft zugeteilt werden Personen mit entsprechender Ausbildung oder Erfahrung.

Sascha Plattner
Chef Versorgung Sascha Plattner

zur Übersicht