Willkommen auf der Website der Gemeinde Regionale Zivilschutzorganisation Olten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
nächster Bereich

Kommandostab

Die Kernaufgabe des Kommandostabs ist die Planung und Umsetzung sämtlicher Aktivitäten des Zivilschutzes. Zum Kommandostab gehören alle Leiter und stellvertretenden Leiter aus den Fachbereichen sowie fünf Ortskommandanten, zugeordnet den früheren ZSO Dulliken, Wangen bei Olten, Hägendorf-Rickenbach, Kappel, Gunzgen, Boningen, Trimbach, Hauenstein-Ifenthal und Wisen. Sie stehen unter der Leitung von Kommandant Oberstleutnant Franco Giori.

Damit für die rund 500 Angehörigen der Regionalen Zivilschutzorganisation Olten alles reibungslos läuft, werden rechtzeitig interne, kantonale und bundesweite Weiterbildungskurse und Ausbildungen geplant, Aufgebote koordiniert und die Einsätze durchgeführt. Ebenso wird die Alarmierung und die Einsatzbereitschaft für Notlagen und Katastrophen, die Material- und Fahrzeugbereitschaft gewährleistet.

Mitglied des Kommandostabs wird man als Kaderpersonen in einem der Fachbereiche oder als Ortskommandant zwar automatisch. Dennoch sind die zusätzlichen Diensttage im Rahmen von verschiedenen Tages- und Abendrapporten, wie eine ansehnliche Anzahl von freiwilligen Zusatzstunden keine Selbstverständlichkeit. «Eine meiner Aufgaben ist es jeweils, meine Kaderkollegen zu motivieren, auch über das Minimum an Diensttagen für den Zivilschutz im Einsatz zu sein.» sagt Kommandant Franco Giori.

Die Führung und Leitung einer Zivilschutzorganisation von 500 Personen aus 8 Fachbereichen und 12 Gemeinden erfordert viel Know-how und bringt eine grosse Verantwortung mit sich. Das Team des Kommandostabs ergänzt sich aber sehr gut. Letztlich ist es gerade diese Vielfalt, die Giori besonders schätzt: «Es macht Spass, ein Führungsteam von so vielen unterschiedlichen Menschen, welche auch eine berufliche und private Erfahrung mit einbringen, in einer Organisation zu haben und mit ihnen die Einsätze zu planen, umzusetzen und die gesteckten Ziele zu erreichen sowie für „alle Fälle mit dem Zivilschutz bereit zu sein, wenn es gilt die Partner des Bevölkerungsschutzes zu unterstützen".

Franco Giori
Kommandant Franco Giori

zur Übersicht