Willkommen auf der Website der Gemeinde Regionale Zivilschutzorganisation Olten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Einsatz Schulfest, Juni 2009

Auch dieses Jahr stand die Regionale Zivilschutzorganisation unter der Leitung von Hptm Roland Nebel und dessen Stellvertreter Oblt Martin Hüsler für das Schulfest Olten im Einsatz. Beim viertägigen Aufbau unterstützten täglich gut 20 und beim zweitägigen Abbau 28 Zivilschützer den städtischen Werkhof, die Schuldirektion und die teilnehmenden Vereine beim Aufstellen der grossen Tanzbühne, von Festzelten und Festbänken, Installieren von Beleuchtungen, Reinigung von Plätzen und vielen weiteren Logistikarbeiten.

Erich Leimgruber zeigte sich als stellvertretender Leiter des Werkhofs Olten sehr zufrieden mit der Leistung des Zivilschutzes. Als besondere Pluspunkte hob er die hohe Motivation der Zivilschützer und die kompetente Einsatzleitung hervor. Dank der Unterstützung des Zivilschutzes müsse er nur wenig Werkhofpersonal bereitstellen. Seine Leute hätten sich auf die Transporte und den Stapler konzentrieren können. So sei es möglich, auch während Grossanlässen die Kernaufgaben des Werkhofs wie Unterhalt und Reinigung der Stadt, Stadtgärtnerei und Entsorgung reibungslos zu erfüllen.

Auch Einsatzleiter Hptm Roland Nebel zeigte sich erfreut über den gelungenen Zivilschutzeinsatz. Solche Einsätze seien sehr wichtig für die Einsatzbereitschaft des Zivilschutzes, da man die Zusammenarbeit in Teams üben und neue Führungstalente entdecken und schulen könne. Und wenn man dabei noch etwas Gutes für die Stadt, die Vereine und die Schülerinnen und Schüler tun könne, dann seien alle Gewinner.
Einsatz Schulfest
 

Dokument Schulfest_09.pdf (pdf, 45.8 kB)


Datum der Neuigkeit 1. Juni 2009