Willkommen auf der Website der Gemeinde Regionale Zivilschutzorganisation Olten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zivilschützer stellen für Beachevent Tribüne für 1000 Zuschauer auf

Der diesjährige Beachevent in Olten konnte gleich mehrere Premieren feiern: Ein Besucherrekord von über 29’000 Zuschauern, die erste und einzige Durchführung des Events im Monat August dank der autofreien Kirchgasse, die erste Austragung unter dem Patronat der nationalen Coop-Beachtour, der höchsten Schweizer Beachvolleyball-Turnierserie, und dies alles auf der grössten mobilen Tribüne, die in der Oltner Innenstadt je stand.

Natürlich war all dies nicht möglich ohne die Mithilfe der tatkräftigen Helfer und Helferinnen sowie den 32 Zivilschützern. Während vier Tagen stand die regionale Zivilschutzorganisation mit Auf- und Abbauarbeiten für den Beachevent Olten im Einsatz. Wegen der Oltner Chilbi wurde die geplante Aufbauzeit gar um einen vollen Tag verkürzt, sodass die Zivilschützer am Mittwoch vor Turnierbeginn bis nach Sonnenuntergang zugunsten der Gemeinschaft im Einsatz standen.

Verlängerte Zuschauertribüne

Bereits zum fünften Mal waren die Zivilschützer für den Beachevent im Dienst. Unter der Leitung von Kommandant Franco Giori und Einsatzleiter Oberleutnant Jens Misteli traten am Montag 32 Zivilschützer bei warmem Sommerwetter im Schichtbetrieb zum Beach-Einsatz an. Die Hauptaufgabe des Einsatzes bestand darin, die Zuschauertribühne unter Anweisung der Gerüstespezialisten zu errichten. Weitere Unterstützungsarbeiten verrichteten die Zivilschützer beim Zeltbau und den Werbebannermontagen.

Die diesjährige Zuschauertribüne war mit neun Sitzreihen um eine Sitzreihe länger als die letztjährige und bot daher über 1000 Zuschauern gleichzeitig Platz. Auch wurde der VIP-Bereich vergrössert und die Tribüne nach hinten verschoben. Dies ist die Tribünenvariante, die auch im kommenden Beachevent im nächsten Jahr aufgestellt wird. Mit dabei ist dann erneut die regionale Zivilschutzorganisation. Der Anlass hat sich für die Mannen in Orange bereits zur Tradition entwickelt. (mgt)

Weitere Bilder



Beachvolleyball in Olten
Der Beachevent konnte mit 29000 Zuschauern einen neuen Besucherrekord feiern.

Datum der Neuigkeit 26. Aug. 2013